Header Bild

Die Materialbestellung kann nicht mit dem Internet Explorer getätigt werden.
Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.

SARS-CoV-2

Im Februar 2020 hat die Corona-Pandemie auch die Schweiz erreicht und mit seiner rasanten Entwicklung die Labormedizin mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Bereits Ende Februar bietet das ZLM die SARS-CoV-2 Diagnostik mittels PCR Tests an. Im Verlauf der Krise überprüft es für den Antikörper-Nachweis (Serologie) verschiedene Testverfahren und führt Ende April verlässliche Verfahren ein. Im Juni folgten die ersten Antikörpertestungen.

In Kooperation mit dem Gesundheitsdepartement des Kanton St.Gallen hat das ZLM eine Kohortenstudie aufgesetzt, um neben anderem die Immunantwort bei überwiegend ambulant betreuten COVID-19 Patienten zu untersuchen.

Im Herbst 2020 mit zunehmender Öffnung wuchsen die Unsicherheiten in Firmen. Das ZLM hat ein Konzept erarbeitet, um ein unkompliziertes externes Firmen- bzw. Gruppentesting anzubieten und stellte eine mobile Testequipe zusammen.

Im Februar 2021 eröffnete das ZLM Testzentrum.

Seit März 2021 führt das ZLM nicht nur Firmen- und Ausbruchtestungen sondern auch Massentestungen bei öffentlichen Institutionen durch und bietet zwischenzeitlich auch Pooling an.

Während der Pandemie wurden sowohl die Infrastruktur als auch die personellen Ressourcen erweitert. Die ZLM Spezialisten stehen als kompetente Partner mit ihrem Know-how zur Verfügung.

nach oben scrollen