Weiterbildungsprogramm für Veterinäre: FVH Titel

Die schweizerische Vereinigung der Veterinär-Labordiagnostiker SVVLD bietet nebst dem FVH für Labor- und Grundlagenmedizin den Titel Fachtierärztin / Fachtierarzt FVH für veterinärmedizinisch-mikrobiologische Analytik an. Letzterer ist auf die Bedürfnisse zukünftiger Leiter diagnostischer Labors im Bereich Veterinärmikrobiologie ausgerichtet. Der tierärztliche Laborspezialist verfügt über breitgefächerte, speziesübergreifende Fachkenntnisse in mikrobiologischer Analytik und insbesondere Tierseuchendiagnostik und -bekämpfung, Immunologie und Pathologie sowie Lebensmittelhygiene. Die strukturierte, minimal 3-jährige Weiterbildung erfolgt in den Disziplinen Veterinär-Bakteriologie, -Virologie, -Parasitologie und -Pathologie. Sie befähigt den Titelträger, Tierärzte und Veterinärbehörden in diesen Fachbereichen inklusive Therapie und Bekämpfungsmassnahmen umfassend zu beraten.

Detailinformationen siehe: http://www.svvld.ch/

Im ZLM ist es möglich, den FVH-Titel für veterinärmedizinisch-mikrobiologische Analytik zu erlangen.
Dr. med. vet. Katja Reitt

Dr. med. vet. Katja Reitt

Bereichsleiterin Veterinärdiagnostik, Mitglied der Geschäftsleitung

FAMH Medizinisch mikrobiologische Analytik, FVH Vet. med. mikrobiologische Analytik

katja.reitt@zlmsg.ch
Telefon +41 58 580 94 00