Header Bild

Die Materialbestellung kann nicht mit dem Internet Explorer getätigt werden.
Bitte verwenden Sie Microsoft Edge, Firefox oder Google Chrome.

Diagnostik

Molekulargenetik

Im molekulargenetischen Labor wird mit Bewilligung des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) ein breites Spektrum von verschiedenen genetischen Erkrankungen untersucht. Dabei werden mittels aktuellsten molekulargenetischen Methoden die Proben je nach Fragestellung nach erblichen oder erworbenen Mutationen hin analysiert.

Methoden 

  • Next-Generation Sequencing (NGS)
  • Sequenzierung nach Sanger
  • Nachweis von grösseren Deletionen / Duplikationen (MLPA)
  • Real-time qPCR

Schwerpunkte

  • Hämatologische Neoplasien (akute und chronische Leukämie, myeloproliferative und myelodysplastische Erkrankungen)
  • Hämostase- und Thrombophilie-Abklärung (Hämophilie A & B, Faktor V Leiden)
  • Hereditäre Erkrankung des Lipidstoffwechsels (Familiäre Hypercholesterinämie)
  • Endokrine Tumorerkrankungen (Multiple endokrine Neoplasie, Paragangliom, Phäochromozytom)

Auftragsformular Medizinische Genetik inklusive der Einverständniserklärung
Informierte Zustimmung für genetische Untersuchungen
Auftragsformular Medizinische Genetik – Hereditäre Tumorerkrankung inklusive Einverständniserklärung

Erklärung über die In-vitro Diagnostika nach IVDR Artikel 5 Abs. 5

 Yannick Gerth, M.Sc.

Yannick Gerth, M.Sc.

Fachverantwortliche Leitung Genetik


Telefon +41 58 580 93 68

Spezialist für Labormedizin
FAMH, medizinische Genetik

nach oben scrollen