Zum Vademecum
Indikation
  • Reiserückkehrer aus Endemiegebieten, wie Mittel- und Südamerika. Verdacht auf mit Fieber, Hautausschlag oder Gelenkschmerzen.
Probenmaterial
1 ml Serum
Vacutainer mit Gel für Serum, 5 ml, oranger Stopfen
S-Monovette® mit Gel für Serum, 7.5 ml, brauner Stopfen
Präanalytik

Aufgrund der BAG-Meldeverordnung vom  7.3.2016 muss bei positiver Zika-Virus Serologie und vorliegender Schwangerschaft die Probe zur Bestätigung ans Nationale Referenzzentrum für neuauftretende Virusinfektionen (NAVI) in Genf gesendet werden. Wir bitten Sie deshalb, eine mögliche Schwangerschaft auf dem Auftragsformular zu vermerken.

Stabilität

Raumtemperatur (20 bis 26°C)         1 Tag
Kühlschrank (2 bis 8°C)                      7 Tage
Tiefgefroren (-15 bis – 30°C)            12 Monate

Methode

ELISA (Enzyme Linked Immunosorbent Assay)

Referenzbereich
negativ grenzwertig positiv
< 0.8 Ratio 0.8 – 1.1 Ratio > 1.1 Ratio
Frequenz / ext. Labor

2 x wöchentlich

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
3041.00 29.7 29.70
Bemerkungen

Die Analyse wird zusammen mit Zika Virus IgG bestimmt.

Zikavirus gehört zu den meldepflichtigen Erregern. Ein positiver Befund wird ans BAG/Kantonsarzt gemeldet (Labormeldung).