Zum Vademecum
Indikation
  • Verdacht auf Infektion mit dem West-Nile-Virus.
  • Grippe-ähnliche Erkrankung mit Fieber >38 Grad, makulo-papulöses Exanthem, Enzephalitis, Meningitis nach Mückenstich und Aufenthalt in einem Endemiegebiet.
Probenmaterial
1 ml Serum
Vacutainer mit Gel für Serum, 5 ml, oranger Stopfen
S-Monovette® mit Gel für Serum, 7.5 ml, brauner Stopfen
Präanalytik

keine Besonderheiten

Stabilität

Raumtemperatur (20 bis 26°C)         1 Tag
Kühlschrank (2 bis 8°C)                      7 Tage
Tiefgefroren (-15 bis – 30°C)            12 Monate

Methode

EIA (Enzym-Immunoassay)

Referenzbereich
negativ unbestimmt positiv
<0.8 Index 0.8 – 1.1 Index >1.1 Index
Frequenz / ext. Labor

2 x wöchentlich / 13

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
3041.00 29.7 29.70
Bemerkungen

Die Analyse wird zusammen mit West Nile Virus IgG bestimmt.

West Nile Virus gehört zu den meldepflichtigen Erregern. Ein positiver Befund wird ans BAG/Kantonsarzt gemeldet (Labormeldung).