Zum Vademecum
Indikation
  • Diagnostik eines Vitamin B6-Mangels
  • insbesondere bei chronischem Äthylismus
  • in der Schwangerschaft oder bei Malabsorption im Kontext einer Zoeliakie
  • einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung oder nach bariatrischer Chirurgie
Probenmaterial
2 ml EDTA-Blut, lichtgeschützt
Vacutainer, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 3 ml, violetter Stopfen
S-Monovette®, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 2.6 ml, roter Stopfen
Präanalytik

Die Blutentnahme sollte  am nüchternen Patienten erfolgen.

Nach der Blutentnahme das EDTA-Blut Röhrchen sofort lichtgeschützt lagern.

Wenn das EDTA-Blut nicht innerhalb von 8 Stunden ins Labor gebracht werden kann, dann die Probe unzentrifugiert einfrieren. Die Probe tiefgekühlt versenden. Die Probe muss gefroren im ZLM eintreffen. Die Kühlkette darf nie unterbrochen werden.

Stabilität

Raumtemperatur (20 bis 26°C)         1 Tag
Kühlschrank (2 bis 8°C)                      1 Tag
Tiefgefroren (-15 bis – 30°C)             2 Wochen

Methode

HPLC (High-performance liquid chromatography)

Referenzbereich

8.7 – 27.2 µg/l

Frequenz / ext. Labor

1 x wöchentlich

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1751.00 61.2 61.20
Bemerkungen

keine