Zum Vademecum
Indikation

Neurologische Komplikationen von reaktivierter und akuter VZV Infektion (Meningoenzephalitis, large and mall vessel vasculitis, u.a.)
Nachweis intrathecaler Antikörper-Produktion, insbesondere bei negativ ausgefallener VZV-DNA (PCR) im Liquor

Probenmaterial

KSSG Einsender:         Nativ-Blut (Röhrchen mit Stopfen braun/rot)

und 1 ml Liquor

Externer Einsender:   1 ml Serum

und 1 ml Liquor

Liquor allein genügt nicht

Methode

ELISA

Referenzbereich

< 1.5 Index

Frequenz / ext. Labor

3 x wöchentlich