Zum Vademecum
Indikation

Verdacht auf Morbus Whipple.

Probenmaterial

Biopsiematerial Dünndarm, Gehirn, Lymphknoten, Herzklappe, Leber in sterilem Röhrchen
1 ml Liquor, erste Portion, nativ
Knochenmark (in EDTA)
2 ml EDTA-Blut
Punktat (nativ)
Speichel in sterilem Röhrchen
Stuhlprobe (Baumnuss-gross) in Stuhlversandröhrchen
5 ml Urin (Erststrahl, nativ)

Methode

Genomnachweis (PCR)

Referenzbereich

negativ

Frequenz / ext. Labor

2 x wöchentlich

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
3484.00 133 133.00
Bemerkungen

Bei V.a. klassischen Morbus Whipple können zunächst Speichel, Stuhl und Urin analysiert werden.
Bei V.a. lokalisierte Verlaufsform werden Probenmaterialien von den betroffenen Organsystemen (Dünndarm, Gelenkpunktat, Liquor, Haut, Augenpunktat, Hirnbiopsie, Lungenbiopsie) zum Nachweis empfohlen.
Im Unterauftrag (60)