Zum Vademecum
Indikation

unklare Malaria-Fälle ohne Erreger-Nachweis

Probenmaterial

KSSG Einsender:         Nativ-Blut (Röhrchen mit Stopfen braun/rot)

Externer Einsender:   1.5 ml Serum

Methode

Indirekter Immunfluoreszenz-Test (IIFT)

Referenzbereich

< 40

Frequenz / ext. Labor

2 x wöchentlich

Tarif
Tarif
3534.00
Taxpunkte
42
Preis in CHF
42.00
Bemerkungen

Serologische Untersuchungen auf Gesamt-Ig Antikörper sind kein Ersatz für den direkten Erregernachweis im Blut (Ausstrich/dicker Tropfen). Antikörper gegen den Malaria-Erreger sind frühestens 6-10 Tage nach Beginn der Parasitämie nachweisbar. Eine serologische Artdifferenzierung ist wegen Kreuzreaktionen zwischen den Plasmodien-Arten nicht möglich.