Zum Vademecum
Indikation

– Verdacht auf Knochenerkrankung
– Isolierte Erhöhung der Gesamt-Alkalischen Phosphatase
– Ostase ist ein Knochenanbaumarker (ähnlich Osteocalcin)

Probenmaterial

KSSG Einsender:         Nativ-Blut (Röhrchen mit Stopfen braun/rot)

Externer Einsender:   1 ml Serum

Methode

automated magnetic particle immunoenzymatic

Referenzbereich
Männlich: Weiblich:
0 – 4 Jahre 37.2 – 127.7 0 – 4 Jahre 37.4 – 96.8
5 – 6 Jahre 42.0 – 104.2 5 – 6 Jahre 31.4 – 100.8
7 – 8 Jahre 59.0 – 101.3 7 – 8 Jahre 44.0 – 135.8
9 – 10 Jahre 50.4 – 133.0 9 – 10 Jahre 47.9 – 150.8
11 – 12 Jahre 53.3 – 156.8 11 – 12 Jahre 24.2 – 133.3
13 – 14 Jahre 77.5 – 169.8 13 – 14 Jahre 19.8 – 92.7
15 – 16 Jahre 26.8 – 173.4 15 – 16 Jahre 11.2 – 30.2
17 – 18 Jahre 15.4 – 69.8 17 – 18 Jahre 8.8 – 29.0
19 – 20 Jahre 12.2 – 36.6 19 – 20 Jahre 7.7 – 16.8
> 20 Jahre 5.7- 32.9 > 20 Jahre 4.7 – 27.1

Bei Heranwachsenden ist die Ostase erhöht.
Erwachsenenwerte werden erst nach Abschluss des Knochenwachstums erreicht.

Frequenz / ext. Labor

1 x wöchentlich

Tarif
Tarif
1029.00
Taxpunkte
30
Preis in CHF
30.00
Bemerkungen

Im Unterauftrag (37)