Zum Vademecum
Indikation
  • Erregernachweis bei Verdacht auf akute Gastroenteritis mit heftiger Diarrhoe und Erbrechen
Probenmaterial
Stuhlprobe nativ oder
Stuhlröhrchen weiss (Nativröhrchen)
Erbrochenes nativ
Steriles Röhrchen (Geeignet für: Sputum, Brustmilch, Fruchtwasser, Magensaft, Duodenalsaft)
Präanalytik

Die Probe unmittelbar nach Abnahme sofort ins Labor bringen.

Wenn die Probe nicht innerhalb von 8 Stunden ins Labor gebracht werden kann, dann die Probe gekühlt bis zu zwei Tage und länger als zwei Tage bei -20°C lagern. Die Probe tiefgekühlt versenden.

Die Probe muss gefroren im ZLM eintreffen. Die Kühlkette darf nie unterbrochen werden.

Methode

PCR (Genomnachweis)

Referenzbereich

negativ

Frequenz / ext. Labor

Montag – Samstag

Montag bis Freitag muss die Probe zwingend bis 15:00 Uhr im ZLM eintreffen.
Samstag muss die Probe zwingend bis 11:00 Uhr im ZLM eintreffen.

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
3187.00 119.7 119.70
Bemerkungen

Die Analyse Norovirus aus Erbrochenem befindet sich im nicht akkreditierten Bereich.