Zum Vademecum
Indikation
  • Diagnose akuter dekompensierter Herzinsuffizienz
    bei kurzatmigen Patienten
Probenmaterial
0.5 ml Serum oder
Vacutainer mit Gel für Serum, 5 ml, oranger Stopfen
S-Monovette® mit Gel für Serum, 7.5 ml, brauner Stopfen
0.5 ml Heparin-Plasma
Vacutainer mit Gel, Lithium-Heparinat, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 8 ml, grüner Stopfen (hellgrün)
S-Monovette®, Lithium-Heparin, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 4.9 ml, oranger Stopfen
Präanalytik

Die Blutprobe unmittelbar nach Abnahme ins Labor bringen.

Wenn das Blut nicht innerhalb von 4 Stunden ins Labor gebracht werden kann, dann die Probe zentrifugieren, Serum oder Heparin-Plasma abpipettieren und sofort einfrieren. Die Probe tiefgekühlt versenden.

Die Probe muss gefroren im ZLM eintreffen. Die Kühlkette darf nie unterbrochen werden.

Stabilität

Raumtemperatur (20 bis 26°C)       6 Stunden
Kühlschrank (2 bis 8°C)                    nicht stabil
Tiefgefroren (-15 bis -30°C)             3 Monate

Methode

TRACE (Time Resolved Amplified Cryptate Emission)

Referenzbereich

< 85.2 pmol/l

Frequenz

3 x wöchentlich

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1576.00 63 63.00
Bemerkungen

keine