Zum Vademecum
Indikation

Verdacht auf Myeloproliferative Neoplasie

Probenmaterial
2 ml EDTA-Blut oder
Vacutainer, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 3 ml, violetter Stopfen
S-Monovette®, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 2.6 ml, roter Stopfen
2 ml Knochenmark (EDTA)
Vacutainer, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 3 ml, violetter Stopfen
S-Monovette®, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 2.6 ml, roter Stopfen
Röhrchen für Flowzytometrie (mit Zusatz Liquemin), 14 ml
Präanalytik

Separate Röhrchen, per Express einsenden.
Probenannahme Montag – Freitag

Methode

Next-Generation Sequencing (NGS) Myeloid Solution Panel (MYS)

Gen Exon Gen Exon Gen Exon
ABL1 4-9 FLT3 13-15, 20 PTPN11 3, 7-13
ASXL1 9, 11, 12, 14 HRAS 2, 3 RUNX1 Alle
BRAF 15 IDH1 4 SETBP1 4
CALR 9 IDH2 4 SF3B1 10-16
CBL 8, 9 JAK2 Alle SRSF2 1
CEBPA Alle KIT 2, 8-11, 13, 17, 18 TET2 Alle
CSF3R Alle KRAS 2, 3 TP53 2-11
DNMT3A Alle MPL 10 U2AF1 2, 6
ETV6 Alle NPM1 10, 11 WT1 6-10
EZH2 Alle NRAS 2, 3 ZRSR2 Alle
Referenzbereich

negativ

Frequenz / ext. Labor

1 x wöchentlich

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
717.00
Bemerkungen

Das Formular «Einverständniserklärung zur genetischen Untersuchung» muss vom Patienten UND vom auftraggebenden Arzt ausgefüllt und unterschrieben werden.

Die Analyse wird nur nach vorgängig erteilter Kostengutsprache durch die Krankenkasse oder bei Selbstzahler durchgeführt.