Zum Vademecum
Indikation

Zur Bestätigung einer Maserninfektion gem. „Richtlinien zur Bekämpfung von Masern und Masernausbrüchen“ des BAG vom April 2013 mittels PCR aus Rachenabstrich oder Mundflüssigkeit.
Bei Maserninfektion mit ZNS Beteiligung, Pneumonie.

Probenmaterial

Rachenabstrich oder Mundflüssigkeit (durch Abstreichen der Mundschleimhaut) in
eSwab
1 ml Liquor in sterilem Röhrchen
1 ml Rachenspülflüssigkeit in sterilem Röhrchen
1 ml Urin in sterilem Röhrchen

Methode

Genomnachweis (PCR)

Referenzbereich

negativ

Frequenz / ext. Labor

Mo – Sa;

Mo-Fr Annahme bis 14.00 Uhr -> Resultat bis 18.00 Uhr
Sa Annahme bis 11.00 Uhr -> Resultat bis 17.00 Uhr

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
3126.00 133 133.00
Bemerkungen

Mit der PCR kann die Masernvirus-RNA während der ersten drei Tage nach Beginn des Exanthems in Rachenabstrich oder Mundflüssigkeit mit einer Sensitivität von über 80% nachgewiesen werden.

Probeneinsendungen am Samstag bitte tel. anmelden unter
058 580 93 72 oder 058 580 92 00.