Zum Vademecum
Indikation
  • Diagnostizierung von Eisenmangelanämien (IDA)
  • Differenzialdiagnose von Anämie bei chronischen Erkrankungen (ACD) und
  • Eisenmangelanämie mit oder ohne ACD
Probenmaterial
1 ml Heparinplasma, oder
Vacutainer mit Gel, Lithium-Heparinat, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 8 ml, grüner Stopfen (hellgrün)
S-Monovette®, Lithium-Heparin, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 4.9 ml, oranger Stopfen
1 ml Serum
Vacutainer mit Gel für Serum, 5 ml, oranger Stopfen
S-Monovette® mit Gel für Serum, 7.5 ml, brauner Stopfen
Präanalytik

Probenmaterial nach Zentrifugation sofort in ein Aliquotröhrchen transferieren. Probe bei 2-8 Grad Celsius 7 Tage stabil.

Stabilität

Raumtemperatur (20 bis 26°C)         1 Tag
Kühlschrank (2 bis 8°C)                      7 Tage
Tiefgefroren (-15 bis – 30°C)              3 Monate

Methode

CLIA (Chemilumineszenz-Immunoassay)

Referenzbereich

12.16 – 27.25 nmol/l

Frequenz / ext. Labor

Montag – Sonntag, 24 Stunden

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1474.10 78.3 78.30
Bemerkungen

keine