Zum Vademecum
Indikation

Kälteagglutinationssyndrom, Paroxysmale Kältehämoglobinurie

Probenmaterial
Nativ-Blut, 37°C
Vacutainer für Serum, 10 ml, roter Stopfen
S-Monovette® für Serum, 7.5ml, weisser Stopfen
Präanalytik

KSSG intern:
Einhaltung der Wärmekette bei 37°C muss unbedingt gewährleistet sein!
Entsprechende Transportbox für Proben 37°C wird vom ZLM zur Verfügung gestellt. Kann im ZLM abgeholt werden: Haus 04, 3. Stock, Tel 058 580 92 58
Unmittelbar nach Abnahme Nativröhrli in die 37°C Transportbox legen und sofort ins Labor bringen.

Externe Einsender:
Einhaltung der Wärmekette bei 37°C muss unbedingt gewährleistet sein!
Blutröhrchen im 37°C warmen Wasserbad oder Wärmeschrank senkrecht stehend, länger als 15 Minuten bis zur vollständigen Gerinnung stehen lassen. Anschliessend Serum abhebern (nicht zentrifugieren)

Methode

Agglutination

Referenzbereich

<1:16 Titer

Frequenz / ext. Labor

Montag – Freitag / 5

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1483.00 8.3 8.30
Bemerkungen

Auskunft erteilt: 058 580 92 69