Zum Vademecum
Indikation
  •  Abschätzung des kardiovaskulären Risikos
  •  Suche nach Risikofaktoren für thrombotische Ereignisse
  •  Verdacht auf latenten oder manifesten Vitamin B12-, B6-, Folsäure-Mangel
  • Verdacht auf Homozystein-Methyltransferase-Mangel
  • Verdacht auf Cystathion-beta-Synthese-Mangel
Probenmaterial
1 ml Heparin-Plasma
Vacutainer mit Gel, Lithium-Heparinat, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 8 ml, grüner Stopfen (hellgrün)
S-Monovette®, Lithium-Heparin, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 4.9 ml, oranger Stopfen
Präanalytik

Probe innerhalb 30 Min. zentrifugieren und abpipettieren

Probenentnahme venös nach mindestens 12-stündiger Nahrungskarenz (v.a. Fleisch steigert durch Erhöhen des Methioninspiegels den Homocysteinspiegel). Zentrifugation obligatorisch innerhalb 30 Minuten nach Blutentnahme (sonst Anstieg durch Verschiebung aus dem Intrazellulärraum).

Methode

Immunnephelometrie

Referenzbereich

< 15 µmol/l

Frequenz / ext. Labor

Montag – Freitag

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1422.00 27 27.00