Zum Vademecum
Probenmaterial

KSSG Einsender:         Heparin-Blut (Röhrchen mit Stopfen grün), oder

Nativ-Blut (Röhrchen mit Stopfen braun/rot)

Externer Einsender:   0.5 ml Heparin-Plasma, oder

0.5 ml Serum

Übliche Zeiten zur Probenentnahme:
Talspiegel: Unmittelbar vor der nächsten Dosis
Spitzenspiegel: ½ – 1 h nach Ende einer 30-min. Infusion (1 h nach einer i.m. Dosis)

STABILITÄT

Raumtemperatur (15 bis 26°C) 4 Stunden
Kühlschrank (2 bis 8°C) 7 Tage
Tiefgefroren (-15 bis -30°C) 1 Monat
Methode

Turbidimetrischer Inhibitionsimmunoassay

Referenzbereich
Talspiegel < 1 mg/l
Spitzenspiegel 5 – 10 mg/l
Frequenz / ext. Labor

Mo – So; 24h

Tarif
Tarif
1062.00
Taxpunkte
33
Preis in CHF
33.00
Bemerkungen

Patientenproben, die die Wirkstoffe Sagamicin, Sisomycin und Netilmicin enthalten, ergeben für Gentamicin falsch erhöhte Werte. Bei hohen Penicillin- und Cephalosporin-Konzentrationen wurde die Inaktivierung von Gentamicin in vitro nachgewiesen.