Zum Vademecum
Indikation
  • Diagnose des Zollinger-Ellison-Syndroms
  • Diagnose eines Gastrinoms
Probenmaterial
1 ml Serum
Vacutainer mit Gel für Serum, 5 ml, oranger Stopfen
S-Monovette® mit Gel für Serum, 7.5 ml, brauner Stopfen
Präanalytik

12 Stunden vor der Blutentnahme darf weder feste noch flüssige Nahrung eingenommen werden.
Calciumhaltige Antazida und H2-Blocker sind 12 Stunden, Protonenpumpenblocker 3-5 Tage vorher abzusetzen.

Probe auf Eiswasser ins Labor bringen.

Wenn das Blut nicht innerhalb von 30 Minuten ins Labor gebracht werden kann, dann die Probe in Kühlzentrifuge (4°C) zentrifugieren, Plasma abpipettieren und sofort einfrieren. Die Probe tiefgekühlt versenden.

Die Probe muss gefroren im ZLM eintreffen. Die Kühlkette darf nie unterbrochen werden.

Methode

CLIA (Chemolumineszenz-Immunoassay)

Referenzbereich

nüchtern: < 54.0 pmol/l
postprandial : 54.0 – 94.6 pmol/l

Frequenz / ext. Labor

1 x wöchentlich / 37

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1342.00 47.7 47.70