Zum Vademecum
Indikation

Früh-Sommer Meningo-Enzephalitis, insbesondere nach Zeckenstich im Endemiegebiet

Probenmaterial

KSSG Einsender:         2 ml EDTA Blut (Röhrchen mit Stopfen violett)

1 ml Liquor
2 ml Nativ-Blut (Röhrchen mit Stopfen braun/rot)

Externer Einsender:   2 ml EDTA Blut

1 ml Liquor
1 ml Serum
Methode

Genomnachweis (PCR)

Referenzbereich

negativ

Frequenz / ext. Labor

Mo – Fr

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
3042.00 133 133.00
Bemerkungen

Der Nachweis der FSME RNA mit PCR aus einer Blutprobe gelingt am besten in der ersten Phase einer FSME Virus Infektion (unspezifisch-febrile Erkrankung nach Zeckenstich, mit Thrombo- und Leucopenie). Der Nachweis im Liquor ist kaum, in der Hirnbiopsie häufiger möglich. Siehe auch ‚FSME IgG Liquor-Serum Index.