Zum Vademecum
Indikation

V. a. Immunkomplexe
Einschätzung der Krankheitsaktivität und Organmanifestation von Erkrankungen mit Immunkomplexbildung

Probenmaterial

KSSG Einsender:         Nativ-Blut (Röhrchen mit Stopfen braun/rot)

Externer Einsender:   0.5 ml Serum

Methode

ELISA

Referenzbereich

< 40 µg/ml

Frequenz / ext. Labor

1 x wöchentlich

Tarif
Tarif
1465.00
Taxpunkte
36
Preis in CHF
36.00
Bemerkungen

C3d bindet Immunkomplexe, die durch Aktivierung des klassischen wie auch des alternativen Weges des Komplementsystems verursacht sein können. Die Kombination des Nachweises von C1q-bindenden und C3d Immunkomplexen ermöglicht eine Differenzierung zwischen dem klassischen und dem alternativen Weg der Aktivierung des Komplementsystems.
Im Unterauftrag (58)