Zum Vademecum
Indikation
  • Beurteilung des Knochenstoffwechsels.
  • Verlaufskontrolle von antiresorptiven Therapien (z.B. Bisphosphonate, HRT) bei
    postmenopausalen Frauen sowie Personen mit diagnostizierter Osteopenie.
Probenmaterial
1 ml Serum gefroren oder
Vacutainer mit Gel für Serum, 5 ml, oranger Stopfen
S-Monovette® mit Gel für Serum, 7.5 ml, brauner Stopfen
1 ml Heparin-Plasma oder
Vacutainer mit Gel, Lithium-Heparinat, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 8 ml, grüner Stopfen (hellgrün)
S-Monovette®, Lithium-Heparin, für Heparin-Plasma oder Heparin-Blut, 4.9 ml, oranger Stopfen
1 ml EDTA-Plasma
Vacutainer, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 3 ml, violetter Stopfen
S-Monovette®, EDTA, für EDTA-Blut oder EDTA-Plasma, 2.6 ml, roter Stopfen
Präanalytik

Wenn das Blut nicht innerhalb von 2 Stunden im Labor eintrifft, bitte die Probe zentrifugieren, abpipettieren und tiefkühlen. Probe gefroren ins ZLM einsenden. Die Probe muss gefroren im ZLM eintreffen.

Blutentnahme nüchtern (ca. 12 Std. Nahrungskarenz): kein Kaffee, Tee oder zuckerhaltige Getränke.
Wegen des Tagesrhythmus sollte die Blutentnahme der Vergleichbarkeits halber stets morgens zwischen 07.30 und 08.30 Uhr erfolgen.

Methode

CLIA (Elektrochemilumineszenz-Immunoassay)

Referenzbereich
Alter: Männer / µg/l: Frauen / µg/l:
< 30 0.24 – 1.02 0.15 – 0.97
30 – 40 0.23 – 0.94 0.15 – 0.64
40 – 50 0.18 – 0.80 0.13 – 0.67
50 – 60 0.16 – 0.74 0.18 – 1.06
60 – 70 0.13 – 0.75 0.17 – 0.97
Frequenz / ext. Labor

1 x wöchentlich

Tarif
Tarif Taxpunkte Preis in CHF
1691.00 37 37.00
Bemerkungen

keine